große Brust

Manche Frauen mit kleiner Brust wünschen sich einen großen Busen – und können kaum verstehen, dass eine große Brust durchaus auch mit Nachteilen verbunden sein kann.
So können zu große Brüste im Verhältnis zum übrigen Körperbau nicht nur optisch sehr und sogar unangenehm auffällig sein, so dass sich die Patientin dadurch gestört und nahezu belästigt fühlt. Ein zu großer Busen kann auch medizinische Probleme nach sich ziehen. Besonders häufig kommen Probleme vor, wenn Rückenschmerzen durch eine große Brust entstehen. Dies gilt ganz besonders in den Fällen, in denen ein großer Busen allein durch ihr Gewicht nicht mehr von der Muskulatur gehalten werden kann und man sich deshalb im Nacken, in Schulter und Rücken verkrampft. Schnell resultieren dann Rückenschmerzen durch zu große Brüste. In solchen Fällen kann eine Brust OP Rückenschmerzen lindern und gesundheitliche Beeinträchtigungen zukünftig vermeiden.
Die Kosten einer Verkleinerung variieren von Klinik zu Klinik. Durchschnittlich werden sie in der Regel zwischen 4.500 Euro und 7.000 Euro liegen. Bei festgestellter medizinischer Notwendigkeit, wenn also Rückschmerzen durch eine zu prominente Brust entstehen oder ähnliche medizinische Beeinträchtigungen festzustellen sind, dann können die Kosten der Brustverkleinerung ganz oder teilweise auch von der Krankenkasse übernommen werden. In jedem Fall lohnt sich eine Anfrage bei der Krankenversicherung, ob und in welchem Umfang sie bereit ist, die resultierenden Behandlungskosten zu übernehmen.
Sollte ein großer Busen keine gesundheitlichen Probleme verursachen, sondern lediglich aus ästhetischen Gründen optimiert werden, dann bestehen eine Reihe von Möglichkeiten, eine große Brust zu kaschieren. Neben den einschlägigen Tipps zur Farbwahl und der Verwendung von weich fließenden Stoffen kann formgebende und stützende Unterwäsche gut helfen, eine große Oberweite zu kaschieren. Die aktuellen Modelle sind meist sehr schön anzusehen und machen schon optisch einen guten Eindruck. Sie verhelfen dazu, die Brust insgesamt kleiner erscheinen zu lassen, als sie tatsächlich ist und minimieren eine füllige Oberweite in perfekter Manier.