Brust Op Kosten

Hat sich die Patientin dafür entschieden, eine Brustoperation durchführen zu lassen oder möchte sie sich zumindest näher mit dem Thema beschäftigen, dann stellt sich meist sehr schnell die Frage, was das kostet. Das ist verständlich, denn in der Regel wissen wir, dass die Kosten für eine Brust OP nicht gerade niedrig sind, so dass eine Interessentin möglichst schnell wissen möchte, auf welche konkrete Summe sie sich einstellen muss. Darauf aufbauend kann sie dann auch verschiedene Möglichkeiten beleuchten, wie die Brustkorrektur bezahlt werden kann.
Die Frage, was kostet eine Brust OP, ist pauschal keinesfalls zu beantworten. Zwar liegen die Kosten meist höher als bei vielen anderen Schönheitsoperationen, aber das allein ist noch kein konkreter Anhaltspunkt. Die Kosten einer Brust OP werden maßgeblich beeinflusst von den Silikonimplantaten, die bei einer Brustoperation verwendet werden. Diese Implantate sind aufwändig zu produzieren und deshalb sehr teuer. Neben den Implantaten fallen noch die eigentlichen Kosten der Operation an für den Eingriff des Schönheitschirurgen, für die Betäubung, für den möglicherweise erforderlichen Krankenhausaufenthalt und auch für die gesamte Nachsorge nach der Operation. So berechtigt die Frage ist, wie viel eine Brust OP kostet, so sehr wird klar, dass hier eine pauschale Antwort kaum gegeben werden kann. Es wird immer auf die Prüfung des Einzelfalls ankommen, um hier zu einer fundierten Aussage zu kommen.
Hinzu kommt, dass eine Brustkorrektur in Deutschland um ein Vielfaches teurer ist als im angrenzenden europäischen Ausland. Allerdings gilt es, gerade bei einer Operation im Ausland äußerst sorgfältig bei der Auswahl der Klinik und des Chirurgen vorzugehen. Hier sind eine ganze Reihe von Faktoren zu beachten, damit ein kosmetischer chirurgischer Eingriff im Ausland ein Erfolg wird.
In der Regel bezahlt die Krankenkasse die Kosten für eine Brustvergrößerung nicht. Eine Busen Op aus medizinischen Gründen wird nur in sehr eingeschränkten Fällen anerkannt, wenn allerdings eine medizinische Indikation notwendig ist, dann bestehen durchaus Chancen, dass die Kosten des Eingriffs von der Krankenkasse übernommen werden.
Als Anhaltspunkt kann man sagen, dass eine Brustvergrößerung in Deutschland zwischen 4.000 und 6.000 Euro kostet, sie kann aber auch bis in einen fast fünfstelligen Bereich gehen. Hier sind eben immer die individuellen Umstände maßgebend für die tatsächlich anfallenden Operationskosten. Entsprechend der hohen Summe gibt es gleichzeitig diverse Möglichkeiten, eine Brustaugmentation finanzieren zu lassen, so dass nicht die ganze Summe sofort fällig wird. Letztlich soll damit jeder Frau geholfen werden, ihre ersehnte Schönheits Op durchzuführen.